Momentaufnahmen der Natur.

Mit Fischen, Faltern, Insekten und vielen weiteren interessanten natürlichen Motiven.

Mein Name ist Andreas Maier und ich möchte Sie auf meine künstlerischen Arbeiten aufmerksam machen.

Seit etwa 20 Jahren gehe ich meiner Leidenschaft nach und arbeite als freischaffender Künstler. In meine Arbeiten fließen die Kenntnisse meines abgeschlossenen Studiums der Veterinärmedizin ganz natürlich mit ein: Momentaufnahmen der Natur mit Fischen, Faltern, Insekten und vielen weiteren interessanten natürlichen Motiven.

Allein meine rund 40 festinstallierten, großformatigen Werke in den exklusiven Suiten der Hamburger Elbphilharmonie sollten Ihnen zeigen, dass meine Arbeiten sehr überzeugend sein können.

Meine Arbeiten auf den verschiedensten Materialien haben einen hohen Wie­der­er­ken­nungs­wert. Sie zeichnen sich durch eine Kombination von realistischen natürlichen Motiven auf einem primär mit Blattgold vergoldeten Untergrund aus, wobei aber auch andere Untergründe möglich sind. Die Untergründe sind hauptsächlich Tafelbilder und auch kleinere Objekte, wie z.B. uralte Dachbalken.

Mir geht es vorrangig darum, meine Objekte zum Leuchten zu bringen, um dadurch eine positive Ausstrahlung zu erzielen.

Ich möchte Sie einladen, meine Arbeiten und mich kennenzulernen.

Ihr

Andreas Meier - Portrait
Ausstellungsstücke in der Galerie Christine Brügger, Bern, Schweiz im Frühjahr 2024

AUSSTELLUNG
Galerie Christine Brügger,
Bern, Schweiz

Ausstellung: "Bewegende Naturschauspiele" Schweiz, Nidau/Biel, Galeria 21, Motiv 2 Bewegende Naturschauspiele Key Visual

AUSSTELLUNG
Galeria 21,
Nidau/Biel, Schweiz

Ausstellungen

Paravents

Beistelltische

Tabletts

Glasuntersetzer

FAQ

Alle Aufträge entstehen ausschließlich in meinem Atelier andreasmaier-artwork.

Die Materialien sind Gold und Silber auf auf Holz, Panzerplattenkarton, Dachbalken und Objekten. Der Untergrund besteht aus Holz, Panzerplattenkarton, MDF, selten auch Stein und Mauerwerk​, Blattgold, Acryl auf Holz, überzogen mit kristallklarem Glas. ( sog. Optiwhite)

Imitationsgold ist das Material der sog. „fausse d’orure“ der Imitationsvergoldung, mit der man zu einer „Modezeit“ alles imitiert hat: „faut marbre“, „faut bois“ und das Trompe l´oeuil ( insgesamt die augentaäuschende Malerei ). Es lässt sich nicht polieren und ist nur scheinbar golden. Dahingegen ist Blattgold die Bezeichnung für eine aus reinem Gold oder hochkarätigen Goldlegierungen hergestellte, dünne Folie welche i.d.R. aus 23.5 Karat besteht.

OptiWhite-Glas ist kristall-klares Flachglas, das fast vollständig von der grünen Eigenfärbung (dem Eisen Oxid Fe2 O3) befreit ist.

Andreas Maier erstellt gerne individuelle Auftragsarbeiten, welche direkt mit Ihnen abgestimmt werden hinsichtlich der Motive, Ausrichtung der Motive und Farbgebung. Zögern Sie nicht, und kontaktieren Sie uns per E-Mail unter mail@andreasmaier.art. Wir werden mit Ihnen zusammen Ihre Idee, Ihre Wünsche verwirklichen!

Nachhaltigkeit ist auch bei mir Teil des Konzepts, daher verwenden wir ausschließlich wiederverwendbare starke Kartonverpackung aber auch Holzplatten oder Holztruhen und Kästen. Insgesamt bin ich überzeugt, dass Wiederverwendung nachhaltiger ist als recyclebare Verpackung. Damit sind wir ein Teil der ökonomischen Kreislaufwirtschaft.

Etwa 6-8 Wochen Lieferzeit für die Werkstattarbeiten. Sollte es sich um einen festen Termin (zum Beispiel ein Fest) handeln, zu dem die Arbeit angeliefert werden soll, dann bemühe ich mich rechtzeitig um den Transport.

Selbstverständlich. Und bei Großformaten bin ich gerne auch bereit den Transport zu organisieren.

Das Atelier von Andreas Maier hat seinen Sitz in Berlin.

Sie sind herzlich zu einem Atelier Besuch eingeladen. Kontaktieren Sie uns gerne für eine Atelierbesuch unter mail@andreasmaier.art.

Ich möchte Sie einladen, meine Arbeiten und mich kennenzulernen.

Bitte schreiben Sie mir eine Mail zur Kontaktaufnahme, oder rufen Sie mich einfach an. Gern können wir uns über eine mögliche Zusammenarbeit oder einen Kauf mit den entsprechenden Vereinbarungen und den Rahmenbedingungen abstimmen. Ich freue mich über Ihr Interesse.

Andreas Meier - Portrait

Andreas Maier im Atelier

Ich freue mich,
Sie kennen zu lernen.